Festival_der_Regionen

Ändere dein Titelbild
Festival_der_Regionen
Ändere dein Titelbild

Das Festival der Regionen ist eines der bedeutendsten Festivals für zeitgenössische Kunst und Kultur in Österreich. Seit 1993 findet es alle zwei Jahre außerhalb der städtischen Ballungsräume und kulturellen Zentren in Oberösterreich statt. Mit seinem Ansatz, soziale Themen und alltägliche Lebenswelten mit zeitgenössischer Kunst zu bearbeiten, zielt das Festival auf den Dialog zwischen der Bevölkerung vor Ort sowie lokalen, regionalen und internationalen Künstler*innen ab. Teilhabe wird dabei großgeschrieben.
2021 konzentriert sich die 15. Ausgabe des Festivals der Regionen auf den oberösterreichischen Teil des historischen Salzkammerguts – zwischen Bad Ischl und Obertraun.
Das Festival der Regoinen lädt erstmals Künstler*innen zu Residencies ein, in deren Rahmen sie gemeinsam mit der Bevölkerung vor Ort Projekte zum Thema „Unter Tag/Underground“ entwickeln und umsetzen werden. Die beteiligten Künstler*innen werden aufgrund des Forschungscharakters des Arbeitsprozesses KulturNaut*innen genannt.

https://fdr.at

Dieser Benutzerkonto Status ist Freigegeben